WordPress Backup

Den Wert regelmäßiger WordPress Backups lernt man zu schätzen wenn ein Backup benötigt wird und keines existiert. Es kann frustrierend und mitunter kostspielig sein wenn die investierte Zeit und Arbeit durch einen Fehler verloren gehen. Das betrifft Inhalte, Bilder und Kommentare – aber auch WooCommerce-Produkte, Kundendaten, WooCommerce-Bestellungen, Bewertungen sowie sämtliche sonstige Daten.

Deshalb gehört eine sinnvolle Backup-Lösung zu jeder WordPress Installation.

Was sollte bei einem WordPress Backup gesichert werden?

Das ist einfach:

  • alle WordPress Ordner und Dateien auf dem Server inklusive aller hochgeladener Bilder, Plugins und Themes
  • der komplette Inhalt der WordPress Datenbank

Damit lässt sich die WordPress Installation zum jeweiligen Zeitpunkt der Sicherung wiederherstellen.

Wie oft sollte gesichert werden?

Das hängt davon ab wie oft neue Inhalte erzeugt werden, aber mindestens 1x wöchentlich.

Wo soll das Backup gespeichert werden?

Das ist im Einzelfall genau zu bestimmen und ebenfalls abhängig von der Wichtigkeit der Daten. Das Backup kann beispielsweise in einem zugriffsgeschützten Ordner auf dem gleichen Server verbleiben. Besser ist es aber nicht alle Eier in einen Korb zu legen: das kann der regelmäßige Download der Backup-Dateien auf den eigenen Computer sein, eine Spiegelung auf einen anderen Server, eine Sicherung in einer Daten-Cloud oder eine Kombination daraus.

Wie kann man ein WordPress Backup anlegen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • mit Hilfe von Plugins
  • per Hand: mit FTP die Ordner und Dateien vom Server sichern und die Inhalte der Datenbank exportieren und sichern
  • über das Hosting: viele Hosting-Provider bieten eine Backup-Lösung des kompletten Webspace und der Datenbanken an

Welche Backup Lösung für WordPress empfiehlst Du?

Tom hat eine eigene Backup-Lösung entwickelt, die hochflexibel ist und auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann. Die Backup-Dateien werden auf dem WordPress Webspace abgelegt und zusätzlich auf einen hochsicheren Backup-Server gespiegelt. Zusätzlich loggt er sich monatlich in das WordPress CMS ein und speichert immer das aktuellste Backup auf einer gut verschlüsselten externen Festplatte. Bei der Gelegenheit können gleich danach Updates gemacht und Logfiles geprüft werden.

Was sind die Vorteile?

  • Du musst Dich nicht darum kümmern und es wird regelmäßig erledigt
  • Backups werden standardisiert angelegt und geprüft
  • Die Backups sind an mehreren Stellen gleichzeitig gespeichert
  • Trotz aller Automatisierungsmöglichkeiten wird monatlich die Funktion von Hand geprüft und zusätzlich ein Backup lokal gespeichert

Was kostet die WordPress Wartung?

Tom bietet keine Flatrate für Wartung oder einen WordPress Wartungsvertrag, sondern einen fairen Stundenpreis von 35€ inkl. MwSt..

So bezahlt niemand einen teuren Flatrate-Preis obwohl vielleicht nur 15 oder 30 Minuten im Monat für die WordPress Wartung benötigt werden. Außerdem gibt es so auch keinerlei Vertragsbindung und alle bleiben flexibel.

WordPress Support in 75233 Tiefenbronn

15 Jahre Erfahrung mit WordPress

 

Seit WordPress 1.2 (Mai 2004).

Hilfe bei Fehlern oder Problemen mit WordPress, Plugins, Themes, Widgets, Snippets und vielem mehr!

Du hast in Tom einen kompetenten Web-Developer mit umfangreichen Programmierkenntnissen als Ansprechpartner.

Tom hilft Dir schnell und unkompliziert!

Klicke auf das Chat-Symbol unten rechts oder hinterlasse eine Nachricht über das unten stehende Formular.

Sende Tom eine Email und er meldet sich bald möglichst

Versuche Dein Anliegen konkret zu beschreiben:


* Pflichtfelder

Telefonischer WordPress Support

Tom im Büro anrufen unter:

Telefon: +49 (0)7961 / 564237

(Festnetz; Kosten abhängig von Deinem Tarif)

Tom ist nicht immer telefonisch zu erreichen. Sende in dem Fall Deine Telefonnummer über das Kontaktformular .